großglockner
30. August 2017
washington d.c. #1
23. September 2017

USA – Der erste Streich!

Lange hat es gedauert, bis ich wieder einen Artikel auf meiner Homepage veröffentlicht habe. Mit unter ein Grund für die lange Pause war meine Reise in die USA und ich kann euch sagen – ein tolles Land!

Derzeit bin ich am sichten der ca. 1500 Fotos welche ich in den 12 Tagen fotografiert habe. Aber bevor ich über die Fotobearbeitung schreibe möchte ich euch noch einen kleinen Überblick über meinen Workflow und Foto Speicherung geben.

Da es sich in erster Linie um einen Urlaub mit Freunden handelte, und nicht als reine Fotoreise, habe ich mein Fotoequipment sehr klein gehalten.

  • Canon EOS 6D
  • Canon EF 24-105mm f/4.0 L USM
  • Tamron SP 15-30mm f/2.8
  • 4x 32GB Speicherkarten

Auf Stativ und weiteres Equipment habe ich bewußt verzichtet. Sicher wäre ein Stativ in der einen oder anderen Situation toll gewesen, den zeitlichen Aufwand beim Fotografieren wollte ich aber meinen Freunden aber nicht zumuten.

Foto Speicherung – der Workflow

Ich habe 3 Stück SD Karten verwendet (Eine SD Karte pro besuchter Stadt). OK! New York wurde ziemlich knapp mit 32GB Speicherplatz! 😉

Alle Fotos habe ich am Abend via Apple SD Adapter auf mein iPhone kopiert und in die Lightroom App verschoben. In der Nacht wurden dann die RAW Dateien via Hotel WLAN in die Adobe Cloud synchronisiert. Somit hatte ich die Fotos auf den SD Karten, am iPhone und in der Adobe Cloud gespeichert! Hat alles super funktioniert. Diesen Workflow kann ich nur empfehlen da ein möglicher Verlust der Speicherkarten nicht automatisch den Verlust der Fotos bedeutet.

Wie schon geschrieben bin ich derzeit am sichten der Fotos und dies wird wohl noch etwas Zeit in Anspruch nehmen, aber ich werde in den nächsten Tagen und Wochen immer wieder Fotos von unserem Urlaub veröffentlichen. Über das Menü auf der Homepage können dann die Fotos entsprechend der Stadt sortiert werden.

Ich wünsche euch viel Spass mit den kommenden Fotos und hoffe sie gefallen euch!

  • Blende: ƒ/2.8
  • Kamera: Canon EOS 6D
  • Aufgenommen: 4 September, 2017
  • Blitz: Nein
  • Brennweite: 30mm
  • ISO: 200
  • Verschlusszeit: 1/1250s
%d Bloggern gefällt das: